Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 2506 306930

Überspannungsschutz: Schutz vor den Naturgewalten

ACHTUNG: Überspannungsschutz ist jetzt Pflicht! Gegenüber Bauherren besteht eine Informationspflicht seitens der Elektroplaner und Installateure!

Unter Überspannungsschutz wird der Schutz elektrischer und elektronischer Geräte vor zu hohen elektrischen Spannungen verstanden. Die Überspannungen werden sehr häufig durch den Blitz als Naturereignis oder seltener durch Einkopplungen anderer elektrischer Systeme hervorgerufen. Je nachdem, was Sie schützen möchten, bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

Gebäude-Blitzschutz

Gefährdete Gebäude werden von uns mit Blitzschutzsystemen ausgerüstet. Dazu gehört der äußere Blitzschutz mit seinen Fangleitungen, Ableitern und Erdern sowie der innere Blitzschutz. Der innere Blitzschutz umfasst alle Maßnahmen gegen die Auswirkungen des Blitzstroms. Dazu gehören hauptsächlich der Potentialausgleich und der Überspannungsschutz. Blitz- und Überspannungsschutz ist nur dann voll wirksam, wenn alle Zugänge zum System abgesichert werden. Das umfasst in Gebäuden die Netzeinspeisung, die Datenkabel (Kabelfernsehen, Telefon), metallene Gebäudeteile und Rohrleitungssysteme.

Geräteschutz

Anlagenteile, die prinzipiell besonders gefährdet sind, sollten geschützt werden. So sind Außenantennen, lange Datenleitungen und Leitungen in der Nähe von Einrichtungen der Energieübertragung besonders gefährdet. Systeme die besonders teuer in der Anschaffung sind, sollten gut gegen Überspannung gesichert werden. Das können Computer, Spezialanfertigungen oder auch Hochleistungs-Netzwerkrouter sein. Wir beraten Sie gerne, in welchem Umfang Sie sich vor Überspannungsschäden schützen können.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Seit mehr als 18 Jahren ist es eine konsequente Philosophie unseres Unternehmens, rund um die Uhr unseren Kunden persönlich, kompetent und transparent zur Seite zu stehen.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder